Die folgenden Beiträge sind nach Aktualität angeordnet. 

 

Spende zum Jubiläum

2500 € spendete die Grafschafter Volksbank unserem Heimatverein für die Aufwertung und Erweiterung unseres Heimat-Museums (siehe Bericht in den GN vom 23.8.2018) passend zum 25-jährigen Jubiläum Anfang September.

Auch auf diesem Wege möchten wir uns dafür herzlich bedanken.

Aus der Jahreshauptversammlung 2018:

 

- Schweigeminute im Andenken an vier 2017 verstorbene Mitglieder

- sechs Ehrungen von 10jähriger Vereins-Mitgliedschaft durch Urkunde

- zehn Ehrungen für 20jährige Vereinstreue, jeweils ein Geschenk-Gutschein 

- Verlängerung des Pachtvertrags für das Bahnhofscafé um ein Jahr

- Förderung des Heimatmuseums mit 2500 €

- Erfolgreiche Kassenprüfung und Entlastung des Vorstandes

- einstimmige Wahl unseres langjährigen Vorsitzenden Gerhard Aschermann zum Ehrenvorsitzenden  


 

Unsere Trachten- und Volkstanzgruppe auf dem "Tag der Niedersachsen"

 

Am Sonntag, 3. September 2017 waren wir bei herrlichem Wetter Teilnehmer an diesem seit 1981 stattfindenden kulturellen Landesfest, das diesmal in der Autostadt Wolfsburg abgehalten wurde. Näheres dazu auf der Webseite der Stadt Wolfsburg im Newsroom, 2017.


 

Jubiläum bei den Nord-Horn-Bläsern

 

Im Sommer 2017 feierten die Nord-Horn-Bläser ihr zehnjähriges Jubiläum, zu dem wir herzlich gratulieren. Sie spielen nun in fast verdoppelter Besetzung und treten regelmäßig auf. Wir wünschen alles Gute für die nächsten zehn Jahre!

 

Aufnahme anlässlich der Gründung im Sommer 2007

mit Hans-Werner Meyer, Helmut Vogel, Bernhard Aschermann

und Dietrich Aschermann (von links nach rechts)

Die Nord-Hörner stellen eine Mischung aus Alphörnern und den damals schon lange bekannten Midderwinterhörnern dar. Bernhard Aschermann, bis heute auch Leiter der Nord-Hörner-Gruppe, erfand das neue Instrument, damit man ganze Melodien und im Ensemble mehrstimmig spielen konnte. 

Die Bläser heute

(von links nach rechts):

Helmut Vogel,

Bernhard Aschermann,

Hans-Werner Meyer, 

Mario Witt,              

Dietrich Aschermann,

Gert Eesmann,

Heinrich Mensmann